Kapitel 2: Abfallende Leistung obwohl Hardware + Software ok – Ladedruck erst ab 3500/4000Umd.

Problem: Wir hatten mehrmals den Fall, gerade beim ersten Mal war es etwas verzwickt, dass beim Abstimmen eines Evos (Evo 4-9) , trotz richtiger Werte, keine Leistungssteigerung erziehlt werden konnte. Überhaupt war der volle Ladedruck erst bei 3700/3800 Umdrehungen da (ausgehend von Serienturbo).

Jetzt ist es so, dass es einfach irgendwo rausblasen kann und selbst wenn man auf übertriebene 3 Bar Ladedruck hinauswill, das Auto trotzdem nur 1 Bar oder nur knapp drüber ist. Ein bekanntes Problem kann sein dass die Drosselklappe nicht mehr dicht ist. Auch ein Rohr kann sich leicht gelöst haben oder eine Schelle. Oder eines der Ladleluftrohre ist im Laufe der Jahre porös geworden und es bläst da raus.

Es kann auch sein dass der Turbo kaputt ist, dies sieht man aber oft schnell daran dass man das Ansaugrohr abnimmt und das Spiel am Turbinenrad checkt.

Wenn dies alles nicht der Fall ist – genau darum geht es in diesem Thema – so sollte man mal die Wastegatedose / Druckdose am Turbo prüfen. Sie kann entweder kaputt sein und ab einem bestimmten Druck undicht werden, oder was eher der Fall ist, sie ist nicht fest genug angezogen. Sie sollte so fest sein, dass sie nicht von Hand zu bewegen sein sollte. Konkrete Einstellungstipps kriegen Sie bei uns auf Anfrage.